Büro

Felgenstraße 20, 63505 Langenselbold

Telefon

(+49) 6184-995074

E-Mail

info@drebert-brandschutz.de

Feuerlöschgeräte und Anlagen | Bautechnischer Brandschutz und Brandabschottung

Brandwache

Im industriellen Gebrauch heutzutage ist die Brandwache ein fester und wichtiger Bestandteil eines jeden Unternehmens. Diese umfasst von der Brandwache bei Schweißarbeiten über die Brandwache von Gefahrstoffen bis hin zu der Allgemeinen Brandwache, die die Funktionstüchtigkeit aller Systeme in der Fabrik bzw. in den Gebäuden absichert.

Schweißarbeiten

Schweißarbeiten können eine Gefahr darstellen, wenn diese nicht richtig abgesichert werden. Zu einer guten brandtechnischen Absicherung gehören unter anderem:

  • Das Bereithalten funktionstüchtiger Löschgeräte
  • die laufende Kontrolle des Arbeitsbereichs sowie Räumen in der Umgebung (darüber, darunter, etc.)
  • eine richtig funktionierende Kühlung von Wärme empfindlichen Teilen
  • die Aufstellung einer Brandwache, soweit die Bereiche gefährdet sind und dies erforden

Gefahrstofflager

Die zusätzliche Gefahr in einem Betrieb, die durch entzündliche und hochexplosive Stoffe hervorgeht, verlangt eine zusätzliche Absicherung dieser Bereiche durch eine Brandwache.

Fabrik & Gebäude

Im Falle eines Ausfalls von jeglicher Technik zur brandtechnischen Absicherung ist es aus Verischerungstechnischen Gründen notwendig, eine Brandwache zu stellen, bis die ausgefallene Technik wieder voll funktionsfähig ist.

Ausfall von Brandmeldern und Sprinkleranlagen

Brandmelder sind eine der wichtigsten Komponenten im anlagentechnischen Brandschutz. Auch wenn sie selbst keine Brandentstehung verhindern bzw. einen Brand löschen können, sind sie zentral für das brandschutztechnische System. Zu den Aufgaben von Brandmeldeanlagen zählen:

  • Frühzeitige Erkennung von entstehenden Bränden
  • informieren von Hilfeleistenenden Stellen (z. B. Feuerwehr, Werksschutz)
  • alarmieren von im Gebäude befindlicher Personen
  • ansteuern der Brandschutzeinrichtung
  • Zugangsermöglichung für die Einsatzkräfte, sowie die schnelle Ortung des Brandherdes

Aus diesen Gründen, ist die dauerhafte Funktionsfähigkeit für die Gewährleistung der Betriebssicherheit wichtig. Dafür müssen die Anlagen regelmäßig überprüft, gewartet und instand gehalten werden.

Es gibt Fälle, in welchen es zu einem Ausfall der Brandmeldeanlagen kommen kann. Diese sind:

  • Wartung, Reparatur oder Instandhaltung
  • Abschaltung in Versammlungsstätten aufgrund von Events bei denen Rauch entsteht
  • Austausch der Anlage aufgrund von Schäden

Bei einem außerbetrieb nehmen der Brandmeldeanlage ist es verpflichtend für die betroffene Fläche eine Brandwache aufzustellen. Diese sollte mit qualifizierten und erfahrenen Sicherheitsmitarbeitern oder Feuerwehrmännern besetzt werden.

Notdienst 24/7